Blog

17Jan

Dezent schön im Praxisalltag: Alltags-Smokey Eye

  • Jahr: 2019
  • Autor: Annina Blum

Wer nicht allzu viel Augenmakeup auftragen möchte, aber trotzdem den natürlich schönen Augenaufschlag betonen möchte, ist bei diesem Tutorial bestens aufgehoben! Schritt für Schritt erklären wir euch, wie ihr das perfekte Alltags- Smokey Eye auftragt und wie ihr für das gewisse Etwas sorgt.

 

Tipp: In vielen Lidschattenpaletten liegen Pinsel oder Applikatoren bei. Wenn ihr also keine passenden Makeup-Pinsel besitzt, schaut zuvor in eure Palette oder lasst euch in der Drogerie oder Parfümerie beraten.

 

Für Schminkanfänger sind Lidschatten-Applikatoren einfacher zu handhaben. Wenn ihr bereits in Übung seid, empfehlen wir geeignete Augenmakeup-Pinsel da man mit ihnen präziser arbeiten kann.

 


Schritte
Schritt 1:

Zum besseren Halt des Lidschattens, verwenden wir eine Lidschattenbase. Diese gibt es in cremiger oder flüssiger Textur. Probiert euch durch, was bei eurer Hautbeschaffenheit am besten hält.

Sobald die Base verteilt und getrocknet ist, können wir loslegen. Wir beginnen mit dem hellsten Ton und grundieren das Auge damit. Hierbei verteilt ihr den Lidschatten großzügig bis fast unter die Braue und blendet diesen aus, sodass keine harte Kante zu sehen ist.

Schritt 2:

Nun verwendet ihr den dunklen Braunton von der Mitte des Augenlids bis zum äußeren Rand des Auges. Schminkt eine Art „V“, welches ihr anschließend zur Lidmitte hin verblendet. Nehmt zunächst weniger Lidschatten, die Farben kann man im Nachhinein noch aufbauen und intensivieren. Denselben Farbton verwendet ihr nun am unteren Wimpernkranz bis ca. zur Mitte des Auges.

Schritt 3:

Nun nehmt ihr den verbleibenden, helleren Braunton und verteilt ihn vom Augeninnern in Richtung Lidmitte. Hierbei könnt ihr einen matten oder einen schimmernden Farbton verwenden.

 

Tipp: Als Highlight für euren Look, könnt ihr im Augeninnenwinkel und/oder unterhalb des Brauenbogens einen schimmernden Highlighterton verwenden.

Schritt 4:

Nehmt nun euren Eyeliner oder Kajalstift und zieht einen dünnen Lidstrich. Wenn gewünscht könnt ihr den Kajalstift zusätzlich auf die Wasserlinie geben. Abschließend die Wimpern tuschen und eure Smokey Eyes für den Alltag sind fertig!

 

 

Tipp: um den Look zu intensivieren, könnt ihr falsche Wimpern verwenden. In erster Linie denkt man dabei an dramatisch aufgeschwungene Wimpern,

aber: es gibt von vielen Marken diverse Ausführungen der sog. „Falsies“ – auch im ganz natürlichen Look, um eure eigenen Wimpern zu verdichten und zu betonen. Fragt doch mal in der Drogerie/Parfümerie nach!

05.11.2018

Yoga, Pilates, CrossFit - was passt zu mir?

Immer wieder liest man von neuen Trends im Sport- und Fitnessbereich. Yoga und Pilates gibt es zwar schon sehr lange, trotzdem fragen sich viele Neugierige, worin genau die Unterschiede bestehen. Im Gegensatz zu diesen beiden Sportarten, bei denen...

05.11.2018

Schnelle Frisuren: Der Messy-Bun

Verschlafen? Zeit vergessen? Bad-Hair-Day? Jeder mit längeren Haaren kennt die Situation, in der es mit der Frisur einfach schnell gehen muss. Dieser trendige Dutt geht super schnell, braucht kein besonderes Geschick und sieht super aus. Falls eure...

Was können wir für Dich tun?

Du hast Fragen zur ZFA-Welt? Melde Dich bei uns!

Wichtiger Hinweis!