05 Nov

Extravagante Deko: Glühbirnenvasen

  • Jahr: 2018
  • Autor: Annina Blum

Ihr möchtet eine wirklich extravagante Deko für die Praxis oder auch für euer Zuhause? Mit diesen individuellen Vasen erschafft ihr nicht nur einen Hingucker, sondern habt zudem eine neue, großartige Verwendung für alte Glühbirnen!

Die Zeitangabe für die Dauer der Bearbeitung variiert. In unserem Fall braucht man circa eine Stunde für die Bearbeitung von fünf Glühbirnen.

Die jeweilige Glühbirne immer nur am Metallstück, nicht am Glas festhalten. Zum sicheren Arbeiten, empfehlen wir die Verwendung einer Schutzbrille sowie geeigneter Arbeitshandschuhe.


Schritte
Schritt 1:

Mit der Metallsäge den Metallsockel der Glühbirne an der untersten Bindung absägen. Überstehende oder spitze Kanten mit der Metallfeile abfeilen.

Schritt 2:

Mit aufgesetzter Schutzbrille die Glasspitze im Inneren abbrechen. Hierzu die Spitzzange zu Hilfe nehmen. Den Glaskolben vorsichtig komplett herausbrechen. Hierbei unbedingt darauf achten, dass der Glaskorpus nicht bricht. Es hilft, mit der Spitzzange auf den Kolben zu klopfen. Danach die Glasreste aus der Birne herausschütteln und entsorgen.

Den Glaskorpus gründlich ausspülen, sodass auch keine kleinen Glassplitter mehr in der Birne sind.

Schritt 3:

Wenn ihr die extravaganten Vasen aufhängen wollt, bohrt zwei Löcher in das Gewinde der Glühbirne. Mithilfe des Seitenschneiders den Draht nach Wunsch abkneifen und an den Enden jeweils einen Henkel zurechtbiegen. Diese dann durch die zuvor gebohrten Löcher stecken.

Am Ende eine reißfeste Schnur an den Henkel binden. Nun können die kleinen Vasen mit Blumen oder anderen Pflanzen bestückt werden.

Wenn ihr die Vasen aufstellen möchtet, brauchen diese einen sicheren Untergrund. Hierzu könnt ihr eine dekorative Schale mit hohem Rand verwenden, in die ihr Vogelsand einstreut. Die fertigen Vasen drückt ihr daraufhin in den Sand, sodass sie nicht umfallen können.

Tipp: die Glühbirnen können auch mit Blumenerde bestückt und „richtig“ bepflanzt werden. Hierzu die Erde mithilfe eines Trichters einfüllen. Wenn diese klumpt, einfach mit Schaschlikspießen nachdrücken!

Anleitung
  • Level
    • Für Fortgeschrittene
  • Dauer
    • 60 Minuten
Material
Menge Name
5 Stück Alte Klarglasglühbirnen oder vergleichbare Halogenbirnen
1 Stück Metallfeile
1 Stück Metallsäge
1 Stück Spitzzange
1 Stück Rundzange
1 Stück Haushaltsschere
1 Stück Seitenschneider
1 Stück Bohrmaschine mit 2mm Stahlbohrer
5 Stück Verzinkten Bindedraht 1,4mm
1 Stück Schutzbrille
Kontakt

Du hast Fragen zur ZFA-Welt? Melde Dich bei uns!

Rückrufservice:
  • solutio GmbH
  • solutio GmbH
  • Max-Eyth-Straße 42
  • 71088 Holzgerlingen
Wichtiger Hinweis!