12 Okt

Katzenaugen schminken

  • Jahr: 2018
  • Autor: Annina Blum

Ein schwungvoller Eyeliner rundet jeden Makeup-Look ab. Egal ob solo getragen oder in Kombination mit einem Tages- oder Abendmakeup, zaubert ihr so einen gelungenen Look für jede Augenform!


Tipp: Für Schminkanfänger eignet sich ein Flüssigeyeliner in Stiftform am besten. Hiermit könnt ihr direkt loslegen und präzise arbeiten. Für die Profis unter euch eignen sich ebenfalls Dip-In Eyeliner oder Geleyeliner.

Als weiteres Hilfsmittel könnt ihr ein Stück Klebefilm diagonal am Auge anbringen. Diesen könnt ihr wie eine Art Lineal verwenden, damit euer Eyeliner die richtige Form bekommt.


Schritte
Schritt 1:

Orientiert euch an der Lidfalte eures Auges und setzt einen Punkt, an dem euer „Wing“ aufhören soll. Nun zieht ihr vom Auge aus einen Strich zu diesem Punkt. Für einen auffälligeren Augenaufschlag, könnt ihr den Eyeliner noch etwas länger in Richtung der Augenbrauen ziehen.

Schritt 2:

Je nach Stil eures Eyeliners zieht ihr nun den Lidstrich entweder vom Augeninnern oder der Lidmitte zum gesetzten Punkt, sodass eine Art Dreieck entsteht. Die Dicke des Eyeliners bestimmt ihr natürlich selbst.

Schritt 3:

Zuletzt füllt ihr dieses Dreieck mit eurem Eyeliner aus und fertig ist der Catwing!

Tipp: damit euer Katzenauge noch besser zur Geltung kommt, könnt ihr zusätzlich einen farblich passenden Kajalstift verwenden. Zieht eine dünne Linie entlang des unteren Wimpernkranzes und blendet diesen mit den Fingern oder einem Pinsel aus, sodass die Linie nicht zu hart wirkt. Zudem wirkt das Katzenauge noch schöner, wenn ihr eure Wimpern dazu tuscht oder – für einen dramatischeren Look – falsche Wimpern verwendet.

Anleitung
  • Level
    • Für Anfänger
  • Dauer
    • 10 Minuten
Material
Menge Name
1 Stück Eyeliner (Flüssig- oder Geleyeliner)
Kontakt

Du hast Fragen zur ZFA-Welt? Melde Dich bei uns!

Rückrufservice:
  • solutio GmbH
  • solutio GmbH
  • Max-Eyth-Straße 42
  • 71088 Holzgerlingen
Wichtiger Hinweis!