Blog

26Nov

Pinke Cremesuppe

  • Jahr: 2019
  • Autor: Annina Blum

Diese Suppe ist nicht nur fix zubereitet und schmeckt gut – sie sieht auch noch toll aus! Das kräftige pink-rot der Suppe kommt von der Zutat Rote Beete. Diese kann gekocht oder roh verzehrt werden. Rote Beete ist reich an Mineralstoffen und Vitaminen und wird aufgrund seiner auffälligen Farbe auch als Färbemittel genutzt. Dieses Rezept ist auf vier Portionen ausgelegt.


Schritte
Schritt 1:

Apfel und Rote Beete waschen. Den Apfel vom Butzen befreien und kleinschneiden. Rote Beete ebenfalls zerkleinern.

Schritt 2:

Zwiebel schälen und kleinhacken.

Öl in Pfanne erhitzen und alles anbraten. Fertige Gemüsebrühe hinzugeben und ca. zehn Minuten köcheln lassen.

Schritt 3:

Mandelraspeln in einer Pfanne kurz rösten. Die Zitrone auspressen und Saft auffangen.

Apfel, Rote Beete und Zwiebel zu einer Suppe pürieren. Anschließend saure Sahne hinzufügen und umrühren. Suppe mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und dem Zitronensaft würzen und mit den Mandeln garnieren.

Rezept
  • Level
    • Für Anfänger
  • Zubereitungszeit
    • 20 Minuten
Zutaten
MengeName
1 StückApfel
1 StückZwiebel
400 GrammRote Beete (gekocht)
1.5 EsslöffelOlivenöl
800 MilliliterGemüsebrühe
0.5 StückZitrone
2 EsslöffelSaure Sahne
1 PriseMuskatnuss
20 GrammGeraspelte Mandeln
1 PriseSalz/Pfeffer (nach Belieben)
23.09.2019

Mittagspause in der Praxis: Penne mit Zucchini

Für viele Leute gehen Nudeln einfach immer. Deshalb haben wir heute für euch ein schnelles und einfaches Penne-Rezept vorbereitet, bei dem die Gemüsebeilage nicht fehlen darf. Diese könnt ihr für euch und eure Kollegen bereits vorbereiten, sodass nur...

15.08.2019

Leichte Küche für die Praxis: Tomate-Mozzarella-Tarte

Das leckere Duo Tomate und Mozzarella findet man in alles möglichen Kombinationen. Ob als Salat oder auf einem Fladenbrot – das mögen nicht nur Italiener!

Was können wir für Dich tun?

Du hast Fragen zur ZFA-Welt? Melde Dich bei uns!

FacebookXING SEYoutubeInstagramKontaktSucheNach oben
Wichtiger Hinweis!