04Mär

Feedbackprozess erklärt - Weiterentwicklung durch Ihre Unterstützung

  • Jahr: 2020
  • Autor: Annina Blum

Softwarelösungen wie unsere Praxismanagement-Software charly befindet sich im stetigen Prozess der Aktualisierung und Weiterentwicklung. Um stets den hohen Qualitätsstandard zu gewährleisten, freuen wir uns um eingereichtes Feedback unserer Kunden. Via E-Mail an feedback@solutio.de, können Anregungen, Ideen und direkte Rückmeldung zu Auffälligkeiten in der Anwendung von charly an uns gesendet werden. Dies ist der Anstoß eines komplexen Feedbackprozesses, der ein fester Bestandteil unserer agilen Entwicklung ist.


Wir versichern, dass jedes eingereichte Feedback aufwendig von unseren Mitarbeitern bewertet und auf Reproduzierbarkeit geprüft wird. Hierbei sollen etwaige Anwendungsfehler ausgeschlossen werden. Ist dies der Fall, wird dem Feedbackgeber unverzüglich die Anleitung zur korrekten Anwendung mitgeteilt. Sollte es sich nicht um einen Anwendungsfehler handeln, erfolgt eine Kategorisierung des Feedbacks bezüglich der Dringlichkeit und Häufigkeit der konkreten Einsendung. Im Ergebnis entsteht eine Gesamtübersicht, anhand derer wir uns für eine Umsetzung für alle Kunden orientieren können. Wird dabei ein Themenbereich besonders oft angesprochen, wird dieser im Produktmanagement auf die Umsetzbarkeit geprüft. Dabei spielen vor allem gesetzliche Anforderungen sowie dafür notwendige Kapazitäten eine Rolle.

Wenn diese Parameter geklärt sind, geht das Feedback und die damit verknüpften Komponenten in den Entwicklungsprozess ein. Nach Vorlage des ersten Codes, erfolgen interne Tests in unseren hauseigenen Testumgebungen. Sofern die Auffälligkeit gelöst ist und damit der Test positiv beendet werden kann, wird der neue Code in die Software eingeplant und in der nächsten Beta-Version an unsere Beta-Tester ausgeliefert. Diese mehrwöchigen, intensiven Tests in enger Zusammenarbeit mit zahlreichen Zahnarztpraxen in Deutschland werden von der Fachabteilung Softwareentwicklung begleitet. Nach erfolgreichem Beta-Test wird die neue charly-Version bereitgestellt und für alle Kunden veröffentlicht.

Wir möchten darauf hinweisen, dass dieser Prozess jederzeit von einem negativen Test oder anderen möglichen Auffälligkeiten unterbrochen werden kann. Uns liegt die stetige Qualität unseres charlys und die Zufriedenheit unserer Kunden sehr am Herzen. Nur mit diesen groß angelegten Aufwänden und Testungen, kann letztlich das einzeln eingereichte Feedback im Produkt für alle Kunden realisiert werden.

Uns ist eine Transparenz bezüglich dieser Prozesse sehr wichtig. Daher freuen wir uns auch weiterhin über das Feedback unserer Kunden, bitten aber stets um ein wenig Geduld und Verständnis, wenn eine Rückmeldung nicht sofort umgesetzt werden kann.

Wir freuen uns über Ihre Anregungen per Mail an feeedback@solutio.de

10.02.2020

Zahnarztpraxis gründen: Mit 8 Schritten erfolgreich in die Selbstständigkeit

Nach dem Zahnarztstudium stellt sich oft die Frage wie es nun weitergeht. Eine Möglichkeit und der Wunsch vieler Absolventen ist es, eine eigene Zahnarztpraxis zu gründen. Es ist der größte Schritt in der Karriere eines Zahnarztes, doch leider...

07.02.2020

Der DICOM-Standard: Umsetzung und Konsequenzen

Das DICOM-Format beschreibt einen offenen Standard für Digitale Bildgebung und -kommunikation in der Medizin und sollte ursprünglich ab dem 01. Januar 2020 verpflichtend zur Speicherung und zum Austausch von Röntgenbildern verwendet werden. Diese...

Was können wir für Sie tun?

Presseanfragen bitte per E-Mail an marketing@solutio.de

FacebookXING SEYoutubeInstagramKontaktSucheNach oben