Kommunikation im Medizinwesen (KIM)

Ab dem 3. Quartal 2021 wird der elektronische Austausch medizinischer Dokumente mit dem Kommunikationsdienst KIM (Kommunikation im Medizinwesen) verpflichtend, da die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) künftig über KIM versendet werden muss. Mit unserem Partner Telekom können Sie Ihr KIM-Postfach schnell und unkompliziert einrichten.

Ihre Vorteile mit KIM

Sicherheit der Nachrichten

Daten werden durch kartenbasierte Verschlüsselung sicher geschützt

Erhebliche Zeitersparnis

Weniger Zeitaufwand für die Dokumentation

Schneller Datentransfer

Schneller Informationsaustausch unter den Akteuren im Gesundheitswesen

Was Sie bei der Einrichtung Ihres Telekom KIM-Postfachs beachten müssen

Damit Sie Ihr KIM-Postfach der Telekom einrichten können, muss Ihre Praxis an die Telematikinfrastruktur angeschlossen und das Konnektor-Update zum E-Health-Konnektor (PTV3) erfolgt sein. Sie sollten per E-Mail eine Auftragsbestätigung zu Ihrem KIM-Postfach bekommen haben, sowie die Registrierungsnummer(n) für Ihre KIM-Adresse(n) in einer zweiten E-Mail. Wir empfehlen, vor der Installation von KIM in Ihrer Infrastruktur die notwendigen Tätigkeiten mit Ihrem IT-Dienstleister abzustimmen.

Voraussetzungen für die Einrichtung:
  • Sie haben per E-Mail eine Auftragsbestätigung zu Ihrem KIM-Postfach bekommen
  • die Registrierungsnummer(n) für Ihre KIM-Adresse(n) wurde(n) Ihnen in einer zweiten E-Mail mitgeteilt
  • die Praxis ist an die Telematikinfrastruktur angeschlossen und das Konnektor-Update zum E-Health-Konnektor (PTV3) ist erfolgt
  • ein KIM-Clientmodul steht zur Verfügung
  • ein PC mit Internet-Zugang und aktuellem Webbrowser steht zur Verfügung

Bitte halten Sie Ihre IP-Adresse und Zugangsdaten Ihres Konnektors, Ihre PIN zur Freischaltung der SMC-B oder HBA sowie die Konfigurations-Informationen Ihrer TI-Anbindung (Mandanten-ID, Clientsystem-ID, Arbeitsplatz-ID) bereit.

Jetzt KIM-Postfach einrichten! Sie können Ihr KIM-Postfach über die Website der Telekom einrichten. 

Jetzt bestellen

Die Schritte zu Ihrem KIM-Postfach

1. Installation

Installieren Sie den KIM-Admin-Client. Die Installation ist Teil des Registrierungsprozesses.

2. Registrierung

Registrieren Sie Ihre KIM-E-Mail-Adresse.

3. Download

Downloaden und installieren Sie den KIM-Client aus dem Webportal.

4. Konfiguration

Konfigurieren Sie den E-Mail-Client.

Bitte beachten Sie: Einrichtung KIM in charly

Nach der Einrichtung des Telekom KIM-Postfachs muss charly für die Verwendung mit dem KIM-Clientmodul eingerichtet werden (KIM4charly). Sollten Sie Unterstützung bei der Konfiguration benötigen, können Sie sich jederzeit an unsere technische Hotline unter 07031 46 18 900 oder technik@solutio.de wenden. 

 

 

FacebookXING SEYoutubeInstagramKontaktSucheNach oben