23Nov

Betriebssysteme macOS Monterey und Ventura

  • Jahr: 2022
  • Autor: Wilhelm Baumeister

Es ist ein festes Ritual: Im Herbst eines jeden Jahres lädt Apple Entwickler, Studierende und Anwender aus der ganzen Welt zu einer Veranstaltung ein, um die neuesten Apple-Innovationen zu präsentieren. Die Rede ist von der Worldwide Developers Conference (WWDC). Die Zahl der Apple-Community ist wirklich beachtlich: Mehr als 30 Millionen Teilnehmer erhalten Einblick und Zugang zu den neusten Technologien, tauschen sich in digitalen Lounges aus und machen damit die Konferenz zu einem globalen Event. Auch in diesem Jahr gab es zahlreiche Neuerungen.


Im Folgenden geben wir daher einen Überblick der aktuellen macOS-Versionen und beleuchten Sicherheitsaspekte sowie die Lauffähigkeit unter charly.

2021: macOS Monterey
Mit der Version 12 wurde das Betriebssystem macOS Monterey im Herbst 2021 seitens Apple veröffentlicht. Das Betriebssystem beinhaltet erstmalig die Möglichkeit einer universellen Steuerung für Maus und Tastatur. In der Regel wird jede Version des macOS für die Dauer von drei Jahren mit Sicherheitsudpates unterstützt. Somit ist davon auszugehen, dass das macOS Monterey noch bis zum Herbst 2024 gewartet werden wird.

Link für das macOS Monterey
Sofern auf einem Mac-Rechner ein neues Betriebssystem installiert wird, wird automatisch immer das neueste System vorgeschlagen. Aktuell ist dies das macOS Ventura. Bis zur endgültigen Freigabe für macOS Ventura muss daher über den AppStore das macOS Monterey manuell gewählt werden. Hier der dazugehörige Link: https://apps.apple.com/de/app/macos-monterey/id1576738294?mt=12.

2022: macOS Ventura
Im Oktober 2022 wurde das aktuellste Betriebssystem macOS Ventura veröffentlicht. Auch dieses Betriebssystem enthält zahlreiche Features und Verbesserungen.

Aktuelle Freigabe für charly
Mitte Dezember werden wir die charly-Version 9.25.0 freigegeben. Hauptbestandteil sind die Module für das elektronische Beantragungs- und Genehmigungsverfahren für EBZ. Darüber hinaus beinhaltet das Modul aber auch die Freigabe für das Betriebssystem macOS Monterey für Intel-Prozessoren. Die Freigabe des macOS für M1 und M2-Prozessoren ist in Arbeit und erfolgt im Frühjahr 2023.

2023: Ausblick
Parallel arbeiten wir bereits auf die Freigabe des macOS Ventura hin und berichten erneut, sobald diese vorliegt.

Was können wir für Sie tun?

Presseanfragen bitte per E-Mail an marketing@solutio.de

FacebookXING SEYoutubeInstagramKontaktSucheNach oben