12 Okt

So verwendest du die Variable "Druck dokumentieren"

  • Jahr: 2018
  • Autor: Annina Blum

Wenn Du wissen möchtest, dass für einen bestimmten Patienten die Aufklärung zu einer anstehenden Behandlung gedruckt und ausgehändigt wurde, kannst Du dafür die Variable „Druck dokumentieren" verwenden. Wie das geht, erfährst Du in diesem Tipp!


Schritte
Schritt 1: Auswahl

Im Karteireiter „Sonstiges", klickst du auf den Radiobutton „Textvorlagen" und wählst aus der nebenstehenden Liste die passende Vorlage aus.

Schritt 2: Variable „Druck dokumentieren"

Unterhalb der Liste für die Textvorlagen, findest Du eine Auflistung von Variablen und Formeln, die Du für deine Textvorlage verwenden kannst. Wählst Du nun die Variable «druck_dokumentieren» aus, wird beim Ausdruck der Name der jeweiligen Textvorlage im Behandlungsblatt dokumentiert.

Diese Variable wird in den Briefen nicht sichtbar und dient nur der internen Dokumentation der jeweiligen Kommunikation.

Tipps
  • Level
    • Für Anfänger
08.11.2018

Wie hinterlege ich Feedback für das Qualitätsmanagement?

Feedbacks sind im Rahmen des Qualitätsmanagements wichtig, um in Eurer Praxis voranzukommen. In diesem Tipp findest Du heraus, wie Du das Feedback in CHARLY hinterlegen kannst, um es für eine spätere Bearbeitung, Besprechung und Umsetzung...

25.10.2018

Wie kann ich die Anamnese überall abrufen?

Du brauchst die Patientenangaben aus dem Anamnesebogen? In CHARLY kannst Du dich ganz einfach hineinklicken. Wie das geht, erfährst Du in diesem Tipp!

Kontakt

Du hast Fragen zur ZFA-Welt? Melde Dich bei uns!

Rückrufservice:
  • solutio GmbH
  • solutio GmbH
  • Max-Eyth-Straße 42
  • 71088 Holzgerlingen
Wichtiger Hinweis!