29Dez

Neu in der Praxis? Mit diesen 3 Schritten gelingt die Einarbeitung

  • Jahr: 2017
  • Autor: Katrin Müseler

Werde ich mit meinem Chef zurechtkommen? Wie wird mich das Praxisteam aufnehmen? Und wie schnell finde ich mich in ungewohnten Praxisabläufen zurecht? Der Einstieg in eine neue Praxis ist aufregend und häufig mit Fragen, Ängsten oder Zweifeln verbunden. Mit guter Vorbereitung lassen sich einige dieser Zweifel beseitigen.


Schritt 1: Informieren

Den ersten Überblick über die Funktionen und die Oberfläche eines Programms liefert bereits die Homepage des Softwareherstellers. Besonders anschaulich sind integrierte Online-Videos, die nach Themenbereichen gegliedert sind. 

Ob zum Thema Behandlungsvorbereitung, der PA-Planung oder Befundaufnahme: Die solutio GmbH gibt auf ihrer Homepage und dem eigenen YouTube-Channel mit kostenlosen Online-Tutorials tiefe Einblicke in die Programmabläufe mit charly.

Schritt 2: E-Learning

Lernen, das Spaß macht – egal wann und wo: E-Learning bietet die perfekte Möglichkeit, sich individuell und flexibel in die Abläufe einer Software einzuarbeiten. Denn aufgrund der Betreuung in der Einarbeitungszeit haben viele neue Mitarbeiter häufig das Gefühl, ihren Kollegen zur Last zu fallen. E-Learning ermöglicht eine komplett eigenständige Einarbeitung und spart somit Ressourcen, Zeit und Kosten. Mit ihrer Lernplattform charly Wissen ist die solutio GmbH Vorreiter im Bereich E-Learning und bietet in kostenlosen Webinaren die Möglichkeit, sich ein Bild von der Lernsoftware zu verschaffen. Mit interaktiven Lernvideos, kleinen Wissenstests und multimedialen Lerninhalten öffnet sich eine grenzenlose Lernwelt, die es zu entdecken gilt. Spielerisch einfach lernen neue Mitarbeiter die Abläufe mit dem Praxisverwaltungssystem kennen. 

Schritt 3: Schulungen und Seminare

Die intensivste Art der Einarbeitung in eine Zahnarztsoftware erfolgt nach wie vor in Schulungen und Seminaren. Hersteller wie die solutio GmbH bieten verschiedene Arten von Schulungen an. Je nach Bedürfnis finden die Seminare vor Ort im Schulungszentrum, online als Webinar oder direkt in der eigenen Praxis statt. Der Vorteil von Vor-Ort-Seminaren liegt in der Intensität des vermittelten Lernstoffes, der praktischen Einbindung der Teilnehmer sowie im persönlichen Kontakt mit dem Referenten. Bei praktischen Aufgaben wird das Gelernte unmittelbar aus der Theorie in die Praxis umgesetzt. Auch Fragen können jederzeit gestellt werden. Dies ist auch bei Online-Seminaren (Live-Webinaren) möglich. Die Einarbeitung in der eigenen Praxis bietet den Mehrwert, dass in der eigenen Programmumgebung und mit den individuell für die Praxis hinterlegten Voreinstellungen gearbeitet wird. Die Schulungsreferentin kommt dann direkt in die eigene Praxis und sorgt für eine intensive Einarbeitung in das Programm.

Diese 4 Wege sorgen dafür, dass die Einarbeitung in ein neues Abrechnungssystem kinderleicht von der Hand geht und ermöglichen es, sich schnell auf das Wesentliche zu konzentrieren: Die Zusammenarbeit mit den neuen Kollegen und das Wohl der Patienten.

10.10.2017

Neu: E-Learning-Plattform charly Wissen

Lernen leicht gemacht – Die solutio GmbH bringt eine neue online-basierte E-Learning-Plattform für die Zahnarztsoftware charly auf den Markt. Mit der digitalen Lernwelt charly Wissen profitieren Anwender von einer grenzenlosen Wissensvermittlung –...

10.03.2017

Zeit für Veränderung: Mit neuer Software in die Unabhängigkeit

Die eigene Praxis: Für viele junge Zahnmediziner das Ziel eines langen Weges, der häufig über ein Angestelltenverhältnis führt – so auch bei Alina Höller-Müksch. Nach mehreren Jahren in einer Praxisgemeinschaft wuchs allmählich ihr Wunsch, eigene...

Was können wir für Sie tun?

Presseanfragen bitte per E-Mail an marketing@solutio.de

Wichtiger Hinweis!